24.8 C
Tenerife
viernes, julio 19, 2024

Der Stadtrat beauftragt das Museum für Natur und Archäologie mit der Durchführung einer Studie über die archäologischen Überreste von La Laguna

INSELXPRESS / La Laguna

LUIS YERAY GUTIÉRREZ UND MARÍA CONCEPCIÓN RIVERO UNTERZEICHNEN DIE VEREINBARUNG, DIE DEN ZUSCHUSS DES KONSISTORIUMS ZUR DURCHFÜHRUNG DER ANALYSE REGELT.

Der Bürgermeister von La La-guna, Luis Yeray Gutiérrez, und die Inselrätin und Präsidentin der Autonomen Körperschaft der Museen und Zentren von Teneriffa (OAMC), María Concepción Rivero, unterzeichneten kürzlich eine Vereinbarung zur Durchführung einer Studie über die archäologischen Überreste der Gemeinde. Mit der Unterzeichnung, an der auch die Stadträtin für historisches Erbe, Elvira Jorge, teilnahm, werden die 18.349 Euro zur Subventionierung der Forschung verwendet.

Der vom Rat erteilte Auftrag, der vom Museum für Natur und Archäologie Teneriffas (MUNA) ausgeführt werden soll, umfasst chronologische Analysen und Analysen stabiler Isotope, 3D-Fotogrammetrie, die Charakterisierung von Keramikpasten und die Erkundung mit Drohnen in Schluchten, entlang der Küste und an anderen Stellen des Gebiets zur Erfassung hochauflösender digitaler Daten.

Die Gemeinderätin betonte, dass die Vereinbarung „es uns ermöglichen wird, bei der Umsetzung des im letzten Jahr vom Plenum angenommenen Antrags zur Aufwertung und zum Schutz der archäologischen Stätten von La Laguna weiter voranzukommen“. Die Regierungsdelegation setzt sich für die Erhaltung, die Verbreitung und den Schutz all unserer Reichtümer ein, darunter auch das reiche Erbe der Guanchen in der Gemeinde, das jahrelang im Verborgenen lag, wie zum Beispiel die Nekropole von El Becerril. „Unser Ziel ist es, der Geschichte den gebührenden Platz einzuräumen, damit wir mehr über die Lebensweise der Ureinwohner und ihre Besonderheiten erfahren können, und zwar durch verschiedene Maßnahmen, an denen wir arbeiten, wie das Archäologische Interpretationszentrum El Becerril und die neue Studie, die wir bei der MUNA, einem internationalen Referenzinstitut, in Auftrag gegeben haben“, so Luis Yeray Gutiérrez abschließend.

Die für Museen zuständige Inselrätin wies ihrerseits darauf hin, dass die Unterzeichnung dieses Abkommens „es uns ermöglichen wird, neue Details des kommunalen Erbes mit wichtigen Fundstücken, über die das MUNA bereits verfügte, kennenzulernen und zu entschlüsseln. Für das Cabildo ist die Bewahrung unserer Geschichte, unserer Vergangenheit, ein vorrangiges Ziel“, fügte sie hinzu.

„Die Forschung, die wir durchführen werden, wird es uns ermöglichen, die Dokumentation, die wir über die verschiedenen Wohn- und Grabstätten auf Teneriffa haben, zu erweitern oder zu vervollständigen und sie in Bezug auf ihre ökologischen Nischen zu kontextualisieren“, fügt Concepción Rivero hinzu.

Die Stadträtin für historisches Erbe erklärte, dass die Forschung die Analyse der archäologischen Überreste von Valle de Guerra, Punta del Hidalgo, Bajamar und Tejina, die sich im MUNA befinden, sowie eine bessere Kenntnis der biologischen und geologischen Vielfalt der Gemeinde umfasst. Zu diesem Zweck sollen „Kohlenstofftests, Lebensmitteltests usw. durchgeführt werden, um sehr interessante Ergebnisse für das archäologische Erbe von La Laguna zu erhalten“.

Elvira Jorge dankte dem Präsidenten der OAMC und den Mitarbeitern, insbesondere Conrado Rodríguez-Maffiotte und Candelaria Adrián, sowie dem Team des Referats für das Kulturerbe für ihr Engagement bei der Ausarbeitung dieser Vereinbarung. „Dies ist eine Gelegenheit, wissenschaftliche Daten zu erhalten, die uns helfen könnten, die Lebensweise der verschiedenen Guanchengruppen in der Gemeinde und auf der Insel zu klären, wie z. B. ihre Bestattungsrituale, den Warenaustausch, die Mobilität, Aspekte im Zusammenhang mit der Herstellung und den Zentren der Rohstoffgewinnung.“

Artículos Realacionados

DEJA UNA RESPUESTA

Por favor ingrese su comentario!
Por favor ingrese su nombre aquí

Redes Sociales

3,912SeguidoresSeguir
21,900SuscriptoresSuscribirte
- Advertisement -spot_img

Últimos Artículos

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos. Contiene enlaces a sitios web de terceros con políticas de privacidad ajenas que podrás aceptar o no cuando accedas a ellos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Configurar y más información
Privacidad